de.soc.politik.misc
  Home FAQ Contact Sign in
de.soc.politik.misc only
 
Advanced search
September 2011
mo tu we th fr sa su w
   1234 35
567891011 36
12131415161718 37
19202122232425 38
2627282930   39
2011
 Jan   Feb   Mar   Apr 
 May   Jun   Jul   Aug 
 Sep   Oct   Nov   Dec 
2011 2010 2008 2007
2006      
total
de.soc.politik.misc Profile…
RELATED GROUPS

POPULAR GROUPS

more...

 Up
  Re: NPD vor FDP         


Author: Jan Neiser
Date: Sep 6, 2011 23:49

"Dipl. Pfel. Alfred Meier" ( Dr. Horst Leps )
schrieb im Newsbeitrag news:[email protected]
> Tja, wo die NPD ist, treffen sich die Strolche.

Mag sein horstwürstchen, aber NPDisten sind nicht für Massenmorde
verantwortlich, SPDisten hingegen schon. NPDisten haben sich auch nicht für
Massenarmut, Sklaverei und Überfremdung zu verantworten, SPDisten hingegen
schon (siehe z.B. den Superversklaver Clemens). du als SPDist und Mörder im,
zugegeben bildlichen, Geiste (würdest ja gerne, so wie in Leipzig, wenn du
dürftest) bist moralisch nicht befugt, über Strolche zu reden, bist doch
selber einer. Und das zeige ich dir immer wieder, darum biste immer böse und
tanzt wie Rumpelstilzchen. Und nun noch dein "letztes Wort" und dann wartest
du gefälligst wieder auf die Erteilung der Blubbererlaubnis.
1 Comment
  Re: Wichtige Aktivitäten und Informationen der attac         


Author: Leopold Grafenauer
Date: Sep 6, 2011 23:43

Am 06.09.2011 11:14, schrieb Franz Glaser:
> Am 06.09.2011 06:53, schrieb Otto A d a m:
>> Frank Bügel schrieb:
>>
>>> Gauweiler spricht davon, daß "25 oder 30 weltweit tätige
>>> Investment-Banken
>>> und ihre wahnwitzigen Geschäfte" gestützt werden, nicht Griechenland.
>>> Bei
>>> Zahlungsunfähigkeit Griechenlands gehen einige von diesen am freien
>>> Markt
>>> agierenden Banken, nämlich die, die (auf der long-Seite) die Kredite
>>> dann
>>> zurückzahlen müssen, vor die Hunde. Ein sauberer Schnitt im Fall
>>> Griechenlands wäre längst billiger geworden als die teure
>>> Konkursverschleppung.
>>
>> Das hoert sich vernuenftig an. Warum sehen das nicht schon mehr Leut,
>> die auch was zu sagen haben?
>>
>> mfg ...
Show full article (1.49Kb)
10 Comments
  Meine Gegner gründen zwar die Colonia Dignidad, das ist für mich aber immer noch harmloser als die Gründung d er Grünen         


Author: Fast Fury
Date: Sep 6, 2011 23:09

Was würdet ihr als Auswanderer aus der BRD auf die Beine stellen - ein
" Hofbräuhaus " in den USA ?

1956 gründeten der ehemalige evangelische Jugendpfleger Paul Schäfer
und der Gronauer Baptistenprediger Hugo Baar in Lohmar-Heide bei
Siegburg die „Private Sociale Mission“, ein Erziehungsheim für Kinder...
Show full article (1.17Kb)
no comments
  Scheitelpunkt der "kosmischen Pest" ;) noch lange nicht in Sichtweite! ...         


Author: Endzeit-Prophet
Date: Sep 6, 2011 22:51

Nachdem nun für die Küstenanrainerstaaten auch die Urlaubssaison-2011 - das
dritte Jahr in Folge - verstärkt "ins Wasser" gefallen ist, macht sich nun
allmählich mehr Unmut in diesen Ländern bemerkbar: Der Protest-Motor ist
angesprungen, wie, in Europa, nun auch die aufkommenden Demonstrationen in
Italien und in Spanien zeigen.

Der Versuch, die Länder Südeuropas durch Kredite über Wasser zu halten,
scheitert zusehends. Diesen Ländern dazu noch immer mehr Sparanstrengungen
aufzubürden, treibt sie offenbar zielstrebig weiter in den Ruin. Die
fehlenden Umsätze im Tourismusgeschäft lassen die Kaufkraft, wie auch die
Steuereinnahmen, rapide sinken. Ein Kreislauf entsteht: Immer mehr ehemalige
Selbständige erwerbslos, folglich auch immer mehr Erwerbslose im ganzen
Tourismusgewerbe. Kettenreaktion auf andere Unternehmenssparten damit
vorprogrammiert. Ein Progreß - ohne die geringste Chance auf eine Umkehr. ..

Wie ich schon vor vielen Monaten befürchtete: "Bei Geld hört die
Freundschaft auf", drohen die Einen Griechenland mit einem Ausschluß aus der
Gemeinschaftswährung, die Anderen raten Griechenland zu einem Austritt aus
der EU. Der Fall wird sehr wahrscheinlich eintreten, daß Griechenland die EU
verläßt; später auch die weiteren Bankrott-Nationen: Italien, Spanien,
Portugal, u.s.f. ..
Show full article (2.62Kb)
3 Comments
  SPD in Schwerin und Stinkfried Breuer wollen alle Deutschen in die Gosse der Lügner und Hochverräter hinunterz iehenziehen         


Author: Fast Fury
Date: Sep 6, 2011 22:49

Empor ins Reich der Edelmenschen!

Es ist das Hauptthema des großen Menschheitslebens und auch das jedes
einzelnen. Die Menschheit soll empor ins Reich der Edelmenschen und
jeder einzelne ebenso.

Ich habe, wie jeder andere Mensch, ein äußeres und ein inneres Leben.
Beide sind auszugestalten, daß sie zur Persönlichkeit werden. Viele
bringen es nie zur inneren Persönlichkeit, ja leider viele nicht
einmal zur äußerlichen.

Nicht meine äußere, sondern meine innere Persönlichkeit soll zu Ihnen
sprechen: mein Herz! Das ist das Richtige! Die Seele zur Seele, das
Gemüt zum Gemüt, das Herz zum Herzen. Dann werden wir uns verstehen!
So bin ich aber verpflichtet, Ihnen hier meine Seele, mein Gemüt, mein
Herz offen und ehrlich zu zeigen.

Ich fragte zu den Sternen
wohl auf in stiller Nacht:
"Gilt dort in jenen Fernen
auch mir die Himmelspracht?"
Show full article (28.90Kb)
2 Comments
  Re: NPD vor FDP         


Author: Alex Bollhagen
Date: Sep 6, 2011 22:48

Am Mon, 05 Sep 2011 13:20:34 +0200 schrieb Horst Leps:
> Erst wenn die deutsche Rechte einen klaren Strich unter ihre braune
> Vergangenheit zieht, auf die ein Wilders keine Rücksicht nehmen muss,
> hat sie Aussicht auf Erfolg.
>
> Erst wenn die Albert Fischers, die Habakuks, die Bollhagens sich
> zusammentun können,

Eine schöne Erfindung, diese Schubladen. Da kann man seine ganz eigene
Ordnung pflegen.
> ohne dass es auch nur einen Hauch nach Euch riecht,
> könnte eine gewandeltet Rechte ihren Kampf zur Rettung des deutschen
> Volkes, des christlichen Abendlandes, der westlichen Demokratie -

Das sieht Frau Zypries irgendwie ganz anders: "Der Rückgriff auf die
Religion ist eine Modeerscheinung von Autoren, denen alles zu unordentlich
geworden ist in Deutschland. Er sagt viel über ihre Sehnsucht nach der
Ordnung von gestern, aber er bietet keine Antworten auf die Fragen von
heute."

<http://www.faz.net/artikel/C30405/betrachtungen-ueber-die-religion-in-deutschland...>

Oder eine Morgenländlerin:
Show full article (1.83Kb)
1 Comment
  Re: Ist Deutschland ein Gottesstaat?         


Author: Alex Bollhagen
Date: Sep 6, 2011 22:47

Am Sun, 04 Sep 2011 23:57:03 +0200 schrieb Horst Leps:
> Am 04.09.2011 um 23:00 schrieb Alex Bollhagen:
>>> Nach dem GG ist die Staatsschule gleichzeitig zur Neutralität und zur
>>> Kooperation mit den Religionsgemeinschaften verpflichtet, 7,3 GG. Mit
>>> Ausnahme der BremerKlauselLänder.
>>
>> Was nicht gegen einen religionsneutralen Ethikunterricht spricht.
>> Angesichts der unterschiedlichen Religionsgemeinschaften sogar ein Gebot
>> der Fairnis.
>
> Den gibt es ja als Wahlalternative auch überall, wo es RU gibt-

Was zu beweisen wäre. Sollte aber nicht alternativ, sondern exklusiv sein.
Nicht zuletzt ging es ja im Streit Berliner Senat vs. Pro Reli um die
Verteidigung staatlicher Werte gegen nicht-rationale, religiöse Dogmen.
Show full article (4.40Kb)
1 Comment
  Thierse fordert neues NPD-Verbotsverfahren ( ÜBERFÄLLIG!!! )         


Author: Stinkfried Breuer
Date: Sep 6, 2011 22:13

Thierse fordert neues NPD-Verbotsverfahren
Bis zu 33 Prozent der Zweitstimmen konnte die NPD in ihren Hochburgen
bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern auf sich vereinen. Über
Strategien gegen Rechts sind die demokratischen Parteien uneins.

Nach dem Wiedereinzug der NPD in den Schweriner Landtag streiten
Politiker über Strategien gegen den Rechtsextremismus.
Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse, der Schweriner
Regierungschef Erwin Sellering (beide SPD) und die Linke forderten,
die Partei zu verbieten. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht keine
schnelle Lösungen im Kampf gegen den Rechtsextremismus. „Das ist ein
langwieriger Prozess“, sagte sie am Montag in Berlin.

Bei der Landtagswahl hatte die NPD sechs Prozent bekommen. Ich bin
prinzipiell für ein neues Verbotsverfahren, weil es schier
unerträglich ist, dass der demokratische Staat seine Feinde
mitfinanzieren muss“, sagte Thierse der „Ostsee-Zeitung“ (Dienstag).
Show full article (3.76Kb)
12 Comments
  Deutschland soll h         


Author: Robin Hood
Date: Sep 6, 2011 21:57

Deutschland soll höhere Garantien für Euro-Stabilisierungsfonds
übernehmen
Haushalt/Gesetzentwurf
Berlin: (hib/AHE) Die deutsche Beteiligung am Euro-Stabilisierungsfonds
EFSF (European Financial Stability Facility) soll nach dem Willen der
Koalitionsfraktionen ausgeweitet werden. Nach dem gemeinsam vorgelegten
Gesetzentwurf (17/6916) von CDU/CSU- und FDP-Fraktion soll der deutsche
Anteil an Kreditbürgschaften für überschuldete Euro-Mitgliedstaaten von
bisher 123 Milliarden auf 211 Milliarden Euro steigen. Im Rahmen der
Krisenbewältigung hätten die Staats- und Regierungschefs der Eurozone
im März 2011 beschlossen, die vereinbarte Darlehenskapazität des
Rettungsfonds von 440 Milliarden Euro in vollem Umfang bereitzustellen,
heißt es in der Begründung. Dafür bedürfe es einer Anhebung...
Show full article (2.62Kb)
1 Comment
  Re: Sie sind drin !!!!! ( JETZT geeeeehts looooohooos: )         


Author: M.Gorn
Date: Sep 6, 2011 21:42

Am 06.09.2011 14:43, schrieb Horst Leps:
> Was für mich akzeptabel wäre, steht auf einem anderen Blatt. Du solltest
> Dich mal mit Webers Unterscheidung von Gesinnungs- und
> Verantwortungsethik beschäftigen.

Dr.Leps ist nen Fachmann in "Verantwortungsethik":

"Die Lehrerin legt den Arm um den Schüler, sie hält den Schüler (oder
Schülerin) ganz fest, kein Entkommen, es soll jetzt verstanden werden,
die Lehrerin ist ganz bei der Sache, sie schaut konzentriert in das
Heft, sie will es so ordentlich machen, dass der Schüler es auch
wirklich versteht und dann kann. Der Schüler fühlt sich im Arm der
Lehrerin geborgen, schaut aber (noch?) etwas ängstlich auf das Heft,
da wird etwas für ihn zubereitet, wird er das können? Wir können
sicher sein, er wird es können! Aber kann die Lehrerin sich zu jedem
Schüler setzen? Wir können es wünschen, aber, traurig, wir wissen
auch, so wird es nicht sein, denn dazu werden Kräfte und Mittel
fehlen."
http://www.freitag.de/community/blogs/chryselers/bilder-zum-unterricht

Mit wievielen Schulmädchen haste bislang derart "pädagogisch" gearbeitet?

M.Gorn
6 Comments
1 2 3 4 5 6 7