Re: Hauptbahnhof Wien
  Home FAQ Contact Sign in
de.etc.bahn.misc only
 
Advanced search
POPULAR GROUPS

more...

 Up
Re: Hauptbahnhof Wien         

Group: de.etc.bahn.misc · Group Profile
Date: Sep 7, 2011 12:57

On Tue, 06 Sep 2011 19:44:30 Stefan Reuther wrote:
> Das ist noch der angenehmere Teil von Glas-und-Stahl-Architektur. Ein
> Bahnsteig hat zweckmäßig zu sein, und einer, wo alle paar Meter eine
> hübsch anzusehende gußeiserne oder verklinkerte Säule im Weg rumsteht,
> ist das nicht.

Zweckmaessigkeit geht auf jeden Fall vor, im Weg sollte nichts stehen.
Dennoch, die meisten Bahnsteige der Wiener U-Bahn schaffen es, mir deutlich
mehr Komfort zu vermitteln, obwohl sie von der Raumaufteilung her exakt
gleich sind.
> Ein Empfangsgebäude sollte einladend sein. Und ein verwinkeltes
> Glas-und-Stahl-Gebäude ist das nicht.

Problem ist sicherlich, dass Geschmaecker verschieden sind - Alice findet
den nackten Bahnsteig ja auch elegant. Vieles von dem, was als moderne
Architektur verkauft wird, wirkt auf mich aber so, als laege der Fokus
ausschliesslich auf "preiswert"; und das stoert mich dann stiluebergreifend.
>> Zugegebenermassen ein sehr unfairer Vergleich, aber findest Du nicht
>> auch <http://www.shirkahn.de/galerie/13/P1040477_8_9.jpg> viel einladender?
> Das ist nicht nur warm beleuchtet, sondern auch übersichtlich.

Ich erinnere mich noch, wie ich das erste Mal in Leipzig ankam, um 5:30,
unausgeschlafen, durchfroren - aber das war mir alles egal, weil mein
erster Gedanke beim Anblick der Halle vom Bahnsteig aus nur "wow" war.

Deshalb wuerde ich bestimmt nicht haeufiger oder seltener wohin reisen,
insofern kann das den Bahnen auch relativ egal sein. Aber wenn man schon
die Architektur in der Werbung so in den Vordergrund rueckt...
> Ein Glas-und-Stahl-Gegenstück wäre ja Berlin. Wenn man da einfach nur
> durchhetzt, um seinen Zehnminutenanschluss zu kriegen, ist das ok
> ("zweckmäßig"). Man folgt halt den blauen Schildern. Aber einladend wie
> in "hier verbringe ich gerne meine 45 Minuten Wartezeit auf den Zug" war
> das nicht.

Stimmt. Berlin Hbf uebt allerdings durch die wahnwitzigen Arrangements aus
Rolltreppen, Aufzuegen und Ebenen im Inneren schon eine gewisse Faszination
aus. Dort verbringe ich meine Wartezeit am ehesten damit, neue Blickwinkel
zu suchen und auszukosten.

Servus,
Stefan

--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Flörten mit Stefan - antiquiert werden mit Lachen.
(Sloganizer)
no comments
diggit! del.icio.us! reddit!